Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: Das Eintauchen in die Geheimnisse der WS-Anlage

Zum zweiten und wiederholten Male bestand am Freitagabend bei der DM in München die Möglichkeit, die Wurfscheibenanlage vor Ort zu besichtigen. Die im letzten Jahr erstmalig, auf Anregung der Kampfrichter Max Bauer und Wolfgang Lieb, veranstaltete Besichtigung für Rheinländer und RWS Shooty-Cup- Teilnehmer war ein voller Erfolg.

Dem geäußerten Wunsch der Teilnehmer selber einmal zu schießen, konnte dank der Hilfe vom stellvertretenden Schießleiter, Hans Goldbrunner, in diesem Jahr nachgekommen werden. Die Firmen RWS, Krieghoff und 3M-Peltor stifteten das nötige Equipment wie Munition, Gewehr und Gehörschutz. So ausgerüstet konnten ca. 45 interessierte Jugendliche und Betreuer aus den verschiedensten Landesverbänden an der Führung über die Anlage und dem anschließenden Schießen teilnehmen. Jeder Interessierte hatte die Möglichkeit, ein  paar Schuss auf die Wurfscheiben abzugeben und so einen ersten Kontakt mit der Disziplin Wurfscheibe-Trap zu bekommen bzw. sein Können zu zeigen.

Herzlichen Dank gilt dafür nochmals allen beteiligten Mitarbeitern und den Firmen RWS, Krieghoff und 3M-Peltor für ihre Unterstützung.

Im nächsten Jahr soll eine Fortführung, für einen noch größeren Kreis an Teilnehmern, zur Werbung für den Wurfscheibensport stattfinden.


Vanessa Manns

 

 



Datum: 31.08.2013

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren