Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: Die erste Medaille geht nach Brünen

Heute begann die Deutsche Meisterschaft 2014 auf der Olympiaschießanlage in München. Der Gewehrbereich startete traditionell mit der „Königsdisziplin“ KK 3x40 der Herren. Die Mannschaft vom KKS Brünen gewann die erste Silbermedaille in der Besetzung Maik Eckhardt, Daniel Butterweck und Torsten Krebs für den Rheinischen Schützenbund mit 3.456 Ringen.

Aus dem Rheinland hatten sich die Mannschaften vom Post SV Düsseldorf und dem KKS Brünen für diesen Wettbewerb qualifiziert. Daniel Brodmeier (Bayern), der spätere Deutsche Meister, beendete den Vorkampf mit hervorragenden 1.176 Ringen und qualifizierte sich als Erster für das Finale. Maik Eckhardt vom KKS Brünen beendete den Vorkampf mit 1.168 Ringen und qualifizierte sich als zweiter für das Finale. Dieses wurde nach den neuen ISSF-Finalregeln geschossen. Maik Eckhardt beendete das Finale mit 418,3 Ringen auf Platz fünf!



Autor: A. Veelmann
Datum: 22.08.2014

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren