Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: Silber für das Kevelaerer LG-Juniorinnenteam

Die siegreiche Juniorinnenmannschaft der SSGem Kevelaer.

Mit 1.173 Ringen konnten die Juniorinnen der SSGem Kevelaer heute Mannschaftssilber im Luftgewehr erringen. Im Team standen Katharina Kösters (11./392 Rg.), Denise Faahsen (26./387 Rg.) sowie Josefine Weber (Juniorin B/5./394 Rg.) Den Titel holte sich der SV Holterfehn/NW mit 1.173 Ringen und Bronze sicherten sich die Rot-Weiß-Schützen Fürth/BY mit 1.171 Ringe.

Den nationalen Titel in der Einzelwertung bei den Juniorinnen A ging anschließend an Selina Gschwandtner von der Kgl. priv. HSG München mit 209,0 (Vorkampf 397) Ringen. Mit im Finale stand Jana Erstfeld von der Balker SG, sie war mit 394 Ringen als Siebte in die Entscheidung eingezogen. Aber auch drei weitere Schützinnen vor ihr hatten dieses Ergebnis getroffen. Mit 141,5 Ringen konnte sie sich folgend bis auf den fünften Rang verbessern. Herzlichen Glückwunsch. Insgesamt waren aus RSB-Sicht neun Juniorinnen A angetreten.

Jana Erstfeld wurde Fünfte im Luftgewehrfinale.

Bei den Juniorinnen B waren es acht Rheinländerinnen. Bestes Resultat schoss hier Josefine Weber, SSGem Kevelaer mit 394 Ringen, die im Übrigen auch die Dritt- und Viertplatzierten notiert bekommen hatten. Mit 395 Ringen ging hier der Titel an Yasmin Schulze vom hessischen SV Großenlüder und an die ringgleiche und zweitplatzierten Ramona Schleich von den SpSch Kaufbeuren-Markt/BY. Direkt einen Ring hinter Weber dann Katrin Leuschen, SSC Müllenborn, mit 393 Ringen. Danach folgten unsere weiteren Juniorinnen.

Bei den Frauen siegte im Luftgewehr Barbara Engleder. Die Bayerin schloss mit 205,0 (399) Ringen ab. Silber ging an Martina Prekel mit 204,0 Zählern und Bronze sicherte sich mit 183,1 Ringen Amelie Kleinmanns, die diesen Wettbewerb allerdings für den Badischen Landesverband schießt.

Trainer Max Bauer mit Trap- Schüler Sven Ole Günther (SC Ford Köln) der Platz 5 belegte.

Von unseren zehn Damen, die sich hierzu qualifiziert hatten, waren heute neun angetreten. Bestes Resultat erzielte hier Anna Klumb, SV Soonwald-Mengerschied, mit 395 Ringen. Sie belegte Rang 15. Es folgten dann unsere weiteren rheinischen Teilnehmerinnen in einem dichten Verfolgerfeld.

Flinte Trap Schüler
Bei dem in diesem Jahr erstmals durchgeführten Wettbewerb Flinte Trap in der Schülerklasse konnte Sven Ole Günther vom SC Ford Köln mit 42 Scheiben den fünften Rang belegen. Mit souveränen 61 Scheiben setzte sich hier Jonas Bindrich von der SGi Frankfurt/Oder/BR an die Spitze.

Die kompletten Resultate der Deutschen Meisterschaften 2014 finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über den Link www.dsb.de/deutsche_meisterschaften/

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 23.08.2014

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren