Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: OSP-Bronze für Torben Engel

Torben Engel

Am heutigen Nachmittag stand dann das Finale in der Olympischen Schnellfeuerpistole der Herren auf dem Programm. Zum Vorkampf hatten sich sechs rheinische Schützen qualifiziert, von denen letztlich fünf starteten.Nach dem Vorkampf stand Torben Engel, SGes Nastätten, mit 581 Ringen auf Rang zwei. Vor ihm nur noch Christian Reitz vom SV Kriftel/HS mit 585 Ringen.

Nach dem Finale sahen die Platzierungen wie folgt aus:
Neuer Deutscher Meister wurde Christian Reiz mit 32 Punkten. Damit holte er bereits den zweiten Titelin diesem Jahr. Ihm folgte sein Vereinskamerad Oliver Geis mit 31 Punkten.Torben Engel erhielt abschließend die Bronzemedaille mit 23 Punkten vor dem Bayern Ralf Hehn, der 19 Punkte notiert bekam.

Torben im Finale.

Zuvor musste er sich aber noch in einem Stechen gegen Aaron Sauter, SV Kriftel/HS, behaupten, um folgend gegen den späteren Vierten, Hehn, antreten zu können.
Auf den nachfolgenden Rängen setzten sich dann unsere weiteren Rheinländer.

An einer Mannschaftsmedaille schrammten dann die Nastätter leider knapp vorbei. In der Besetzung Torben Engel, Thomas Rodenkirchen und Pierre Michel schoss man zwar 1.677 Ringe, musste aber die ringgleichen Priv. SSG zu Dresden/SC an sich vorbeiziehen lassen, die dann Bronze entgegen nehmen konnten. Den Mannschaftstitel holte dann das Team des hessischen SV Kriftel mit 1.734 Ringen.

 

Die kompletten Resultate der Deutschen Meisterschaften 2014 finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über den Link www.dsb.de/deutsche_meisterschaften/

 

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 24.08.2014

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren