Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: Lars Lauer Dritter in der LP Jugend

Auch im nun abgeschlossenen zweiten Wettbewerb konnte eine Medaille errungen werden.
Hier errang Lars Lauer von den St. Hub. SpSch Birken-Honigessen in der Einzelwertung Luftpistole Jugendklasse männlich mit 374 Ringen die Bronzemedaille. Für einen Ring mehr gab es die Ausführung in Silber, die holte sich Kevin Loos vom BSC Erfurt/TH , und Gold sicherte sich Jan-Hendrik Waldvogt vom SSV Lothe/WF mit 379 Ringen. Der zweite rheinische Vertreter, Robin Januszek vom SV Hückeswagen belegte mit 367 Ringen den neunten Rang. 

In der Einzelwertung Luftpistole Jugendklasse weiblich war nur eine der vier nominierten Rheinländerinnen angetreten. Hierbei konnte Katharina Jung vom SV Tell Hundsangen mit 332 Ringen den 53. Platz belegen. Die Goldmedaille ging heute an Evelyn Dörre vom BSC Erfurt/TH mit 369 Ringen.

Der neue Mannschaftsmeistertitel in der Jugendklasse ging an das Bürger-Schützen-Corps Erfurt. Das Team schoss 1.083 Ringe.

In der Mannschaftswertung der Luftpistole Schülerklasse gab es verbandsseitig keine Beteiligung. Das Schülerteam der SGi Frankfurt/Oder holte mit 534 Ringen den Titel nach Brandenburg.

Die Rangliste in der Einzelwertung der Schülerklasse männlich sah Nick Ruß vom Nabtal Ettmansdorf/OP mit 186 Ringen ganz oben. Die vier beteiligten Schüler unseres Landesverbandes schnitten wie folgt ab:  Auf Rang 19 zunächst Maximilian Heuken vom ASV Süchteln-Vorst mit 175 Ringen. Auf Rang 44 folgte Yannick Beeh vom SV Hückeswagen mit 170 Ringen, dann Henrik Schlitt vom SV Tellhundsangen mit 168 Ringen auf Platz 51 und Philipp Kam vom SV Waldbruch schoss 163 Ringe und belegte Platz 66.

Unsere einzige Schülerin, Yvonne Thiesen, SSC Müllenborn, belegte hier aufgrund ihrer geschossenen 144 Ringe den 73. Rang. Die Goldmedaille ging an Vanessa Seeger, SV Sülfeld/NS mit 183 Ringen.

In der mehrschüssigen Luftpistole der Schülerklasse männlich stellte der Verband mit Maximilian Heuken vom ASV Süchteln-Vorst einen Teilnehmer. Unser Nachwuchsschütze bekam 19 Treffer notiert und belegte abschließend den Rang 43. Den Titel sicherte sich Lucas Nicolai von der SGi Wittenberg/BR mit 29 Treffern.

In der weiblichen Schülerklasse konnte Paulina Brandt den Sieg für sich entscheiden. Die für den SV Anderling/NW schießende Nachwuchsschützin holte heute 27 Treffer. Rheinische Vertreter waren nicht beteiligt.

In der männlichen Jugendklasse ging die Entscheidung wie folg aus: es siegte Christoph Schneider von der hessischen SSGes Tell Raunheim mit 56 Treffern. Ein Resultat, welches im Übrigen auch noch zwei weitere Teilnehmer erreichten, nach Stechen aber auf die folgenden Medaillenränge zurückfielen. Unser Teilnehmer, Robin Januszek vom SV Hückeswagen wurde mit 53 Treffern elfter.

Der Titel bei der weiblichen Jugend ging an Anne Hiebel vom FV SSZ Suhl/TH mit 57 Treffern. Die rheinische Vertreterin, Jacqueline Onasch vom SV Neukirchen 06, wurde mit 32 Treffern 41.

KK- 3 x 20-Schuss
Zwischenzeitlich konnte auch der Wettbewerb KK-3 x 20 in der Jugendklasse abgeschlossen werden.

Den Titel in der Mannschaftswertung holte sich hier der SV Stärklos/HS mit tollen 1.711 Ringen. Das Team des SC Tell Schmalbroich wurde mit 1.660 Ringen zu guter Letzt auf Rang 14 notiert.

An der Einzelwertung der Jugend männlich waren auch zwei rheinische Vertreter beteiligt. Dabei setzte sich Bastian Blos von der Ohligser SGem mit 542 Ringen auf Platz 22 und Jonas Kirsch vom PSS Inden/Altdorf belegte mit 530 Ringen den 47. Rang. Die Goldmedaille ging an Thomas Kinatedor von den Gauschützen Unterer Wald/BY mit 565 Ringen.

Bei der Einzelwertung der Jugend weiblich ging der Titel an Luisa Günther vom hessischen SV Stärklos mit 579 Ringen. Unsere fünf geladenen jungen Damen waren alle angetreten und mit 559 Ringen setzte sich Marjolaine Pot d´Or vom SC Tell Schmalbroich auf Rang 30. Ihr folgten aus Verbandssicht  Lara Heiden (SC Tell Schmalbroich/39./556 Rg.), Maike Trötschkes (SC Tell Schmalbroich/65./545 Rg.), Vivien Szameitat (BSV Möllen/104./524 Rg.) und Gina Fuhr (SV Hückeswagen/119./500 Rg.)

Die kompletten Resultate der Deutschen Meisterschaften 2014 finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über den Link www.dsb.de/deutsche_meisterschaft

 

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 29.08.2014

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren