Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: rheinische unterliegen bayrischem Schützen

Auflageständer im LLZ Dortmund

Das super Herbstwetter trug, trotz der schlechten Parkplatzsituation, zur doch recht guten Stimmung bei den Senioren der Klasse B + C im Landesleistungszentrum Dortmund anlässlich der Deutschen Meisterschaften in der Disziplin Luftgewehr – Auflage bei.

ein Teil der Schützen des Stechens in der Vorbereitung

22 der 737 angetretenen Schützinnen und Schützen schafften es alle ihre 30 Wettkampfschüsse so zu platzieren, dass letztlich die Höchstringzahl von 300 auf dem Bildschirm erschien. In der männlichen Seniorenklasse B standen sich 11 Schützen, davon 4 rheinische, im Stechen gegenüber. Nach 14 Stechschüssen stand mit Gerhard Mühlenbeck (SG Tell Neubau e.V.) mit 147,8 Ringen der neue Deutscher Meister fest. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Hans Hugo Bohnen (Hub. Schützen Schiefbahn 1955) mit 147,2 Ringen und Franz Helmut Heller (St.Seb. SV Düsseldorf-Bilk) mit 136,0 Ringen. Die beiden weiteren Schützen unseres Landesverbandes belegten die Plätze 5 + 7 - Joachim Pöttcke (St.Seb. SV Düsseldorf-Bilk) 115,4 Ringe – Rainer Jacobi (BSV Hiesfeld 1654 e.V.) 93,8 Ringe. Somit mussten sich letztlich 50 % der am Stechen beteiligten rheinischen Schützen einem bayrischen Schützen geschlagen geben.

Hans Hugo Bohnen (li.) - Franz Helmut Heller (re.)

Folgende Schützen belegten in ihren Wettkampfklassen die besten Platzierungen für das Rheinland: Senioren B (w): Rita Schmitz (Hub. Schützen Schiefbahn 1955) 7.Platz mit 299 Ringe; Senioren C (m): Herbert Schmitz (SpSch St.Seb. Pier 2000 e.V.) 12.Platz mit 299 Ringe; Senioren C (w): Hannelore Kerlies (Balker SGes 07 e.V.) 16.Platz mit 296 Ringen.

In der Mannschaftswertung der Klasse B wurde die Bgl. SG 1924 Bergrheinfeld (Bayern) mit 898 Ringen neuer Deutscher Meister. Die Mannschaft der Hub. Schützen Schiefbahn mit den Schützen Hans Hugo und Angelika Bohnen und Rita Schmitz war auf dem undankbaren 4.Platz mit 896 Ringen die beste der 18 an den Start gegangenen rheinischen Mannschaften – insgesamt nahmen 152 Mannschaften teil.

Der Medaillenspiegel bei der DM 2014 in Dortmund: 0 Gold-, 1 Silber- 1 Bronzemedaille.


 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren