Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Am Wochenende stehen die Bundesligafinale LG und LP an

Am kommenden Wochenende kommt es zum mittlerweile 18. Bundesligafinale im Luftgewehr- und im Luftpistolenschießen. Gastgeber ist die SGi Mengshausen/HS, geschossen wird erneut in der Göbels Arena, Heinz-Meise-Str. 96-98, in 36199 Rotenburg an der Fulda.

Und nachdem der Vizemeister des Vorjahres, die SSG Kevelaer, äußerst knapp den Finaleinzug verpasste, reisen nun in diesem Jahr nur die beiden Teams des PostSV Düsseldorf und der TuS Hilgert erneut nach Rotenburg.

Hier trifft am 7. Februar 2015 im Viertelfinale um 9.00 Uhr die SG Coburg auf die SB Freiheit, um 10.45 Uhr dann „Der Bund“ München auf den TuS Hilgert, um 12.30 Uhr die KKS Königsbach auf den PostSV Düsseldorf und um 14.15 Uhr die SSVG Brigachtal auf den St. Hub. SV Elsen.

Am Nachmittag stehen ab 16 Uhr die beiden Halbfinalkämpfe an. Und am Sonntag folgt zunächst das kleine Finale um den 3. Platz (9.00 Uhr), es folgt das große Finale um den Titel (12.45 Uhr).

Die Luftpistolenkämpfe beginnen mit dem Viertelfinale am Samstag, ebenfalls um 9 Uhr, mit den Begegnungen SV Kehlheim-Gmünd gegen Sportgilde Bassum, 10.45 Uhr SGi Waldenburg gegen SV Kriftel, 12.30 Uhr HSG München gegen SB Broistedt und 14.15 Uhr TSV Ötlingen gegen SG Braunschweig.

Die Halbfinalkämpfe beginnen auch hier am Samstagnachmittag ab 16 Uhr. Und ebenso beginnt sonntags dann das kleine Finale um 9 Uhr, das große Finale startet allerdings bereits um 11 Uhr.

Wir drücken unseren beiden Teams natürlich wieder die Daumen!
Alle weiteren Informationen zum Bundesligafinale finden Sie wie gewohnt unter:
www.dsb.de/bundesliga/ .

 

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 04.02.2015

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren