Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: Gold für Schnellfeuer-Junior R. Januszek

Die erste Medaille des heutigen Tages holte Junior B, Robin Januszek vom SV Hückeswagen 1636, mit der Olympischen Schnellfeuerpistole. Und dies war zugleich die Ausführung in Gold. Mit seinen 558 Ringen setzte er sich vor Andre Miklis vom SV Eckertshausen/WT, der 555 Ringe notiert bekam. Bronze ging mit 546 Ringen an Max Knöpfle, Alpenrose Emersacker/BY.
Die weiteren Rheinländer, Tobis Januszek/Hückeswagen und Richard Amend/SSF Wegberg belegten die Ränge sieben (536 Rg.) und 14 (492 Rg.).
Bei den Junioren A siegte Florian Thünemann, der diese Disziplin für den hessischen SV Kriftel schießt. Kriftel holte auch den Mannschaftstitel mit 1639 Ringen.

Eine kurze Übersicht über die weiteren Ereignisse des heutigen Tages:
Der erste Titel des heutigen Tages ging an die Luftpistolenschützin Monika Karsch. Die letztjährige Europameisterin setzte sich nach 375 Ringen im Vorkampf mit 196,4 Ringen vor Carina Windhorst (196,2 Rg.) und der Vorkampfersten, Munkbayar Dorjsuren (175,5 Rg.), im abschließenden Finale durch.
Beste Rheinländerin war hier Nadine Reichelt mit Rang 15. Die Brühlerin bekam 371 Ringe notiert.
Bei den Juniorinnen A siegte Josefin Eder von der SGi Frankfurt/Oder/BR. Sie setzte sich mit 196,6 (Vorkampf 376) Ringen an die Spitze des Verfolgerfeldes. Unsere beiden Juniorinnen Noelle Matzner (343 Rg./Seb. SpSch Holzbütten) und Vannessa Manns (331 Rg./SV Hückswagen) belegten die Plätze 33 und 36.
Den Titel bei den Juniorinnen B ging an Cora Dörr vom SV St. Hub. Klein Welzheim/HS mit 375 Zählern. Hier wurde Jacqueline Onasch vom SV Neukirchen 06 mit 346 Ringen auf Rang 33 notiert.
Die SGi Frankfurt/Oder holte mit 1107 Ringen auch den Mannschafttitel. Eine rheinische Mannschaft war hier nicht beteiligt.

Im dritten Finale des heutigen Tages schossen die Männer 3 x 40 Schuss. Erstmal gab es hier seit langer Zeit keine Medaille durch den KKS Brünen respektive durch Maik Eckhardt. Der schaffte zwar als Vorkampfzweiter und 1173 Ringen wiederum den Sprung ins Finale, musste aber bereits als Zweiter ausscheiden. Den Titel holte der Württemberger Andre Link, gerade erst frisch in der Herrenklasse angekommen, mit 457,4 Ringen. Pech hatte Daniel Brodmeier als ihm zum Liegendanschlag hin der Schießriemen riss und er nach dem Reglement ausscheiden musste.
Den Mannschaftstitel sicherte sich der Donaugau Regensburg/BY mit 3521 Ringen und einem neuen Deutschen Rekord. KKS Brünen belegte dieses Jahr mit 3442 Ringen den sechsten Rang.
Hier bei den Junioren A, die kein Finale austragen mussten, siegte letztlich Lukas Fischer vom SV Diana Aumenau/HS mit 1157 Ringen.
Der einzige Rheinländer, PhilippOrtmanns von den Karlsschützen Aachen belegte mit 987 Ringen Platz 45.
Bei den Junioren B ging der Titel in diesem Jahr an Christopher Fix vom KKSV Ispringen/BD mit 1154 Zählern. Rheinländer waren hier nicht am Start.

Das Luftpistolenfinale der Herren entschied Michael Heise von der HSG München/BY für sich. Er schloss mit 199,1 (Vorkampf 580) Ringen ab. Mit im Finale und schlussletztlich auf Rang vier (Platz 7 im Vorkampf/575 Rg), dann Patrick Meyer, vom Brühler SC, der zeitweise sogar die Tabelle anführte und sich hierbei auch mit dem einen oder anderen Spezialisten dieses Wettbewerbs messen konnte.

Neuer Deutscher Meister bei den Junioren A männlich wurde Eric Lohnke vom SV St. Hub. Bann/PF.
Justin Dominik Höfer vom KKS Daaden kam als bester Rheinländer auf Rang 44. Er schoss 539 Ringe.
Der Titel bei den Junioren B sicherte sich Simon Weiß von der SG Thumsenreuth. Der Oberpfälzer schoss 570 Ringe. Erster Rheinländer war dann Robin Januszek vom SV Hückeswagen mit 547 Ringen.

Alle Resultate des heutigen Tages findet man auf der HP des DSB unter:
www.dsb.de/deutsche_meisterschaften/

 

 

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 28.08.2015

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren