Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: Erst späte Siegerehrungen am sechsten Tag

Nachdem es an allen vorangegangenen Wettkampftagen überaus heiß war, und erst am gestrigen Dienstag die abendliche Siegerehrung mit einem Regenschauer abgeschlossen wurde, ist es nun am sechsten Wettkampftag weiterhin bewölkt und regnerisch.

Für heute steht nun eine Anzahl von Entscheidungen in München-Hochbrück an: so die Disziplin KK-3x20 in den Wettbewerben Damen und Damen-Alt, Herren-Alt- und Senioren sowie der Körperbehinderten.
Die Herren-Altersklasse schießt Freie Pistole und die Herren sowie die Körperbehinderten treten ebenso mit dem Zimmerstutzen an.
Heute ist auch der erste von zwei Tagen an denen mit den Großkaliber-Zentralfeuerpistolen und -revolvern geschossen wird. Am Vormittag beginnt man zunächst mit dem Sportrevolver .357 Magnum und weiter geht es am Nachmittag mit Sportrevolver .44 Magnum. Beide Disziplinen werden jeweils folgend mit einem Endkampf abgeschlossen.
Ebenso schießenunsere Armbruster auf der 10 m-Distanz und auch die Flintenschützen sind mit dem Wettbewerb Doppeltrap beteiligt.

Hierzu sind zwei Siegerehrungen eingeplant. Eine kleine gegen 17.30 Uhr und eine Große gegen 19 Uhr, so dass vermutlich die Berichterstattung mit den Siegerbildern dazu mehr oder weniger erst am morgigen Tag nachgetragen werden kann.

 

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 02.09.2015

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren