Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Nun auch EM-Mannschaftssilber mit Florian Thünemann

Nach dem gestrigen ersten EM-Tag in Tallinn/Estland mit Mannschaftsbronze für die Juniorenmannschaft des Deutschen Schützenbundes in der Sportpistole kam heute die Ausführung in Silber dazu.

Auf dem Programm stand dieses Mal die Standardpistole. Wie bereits am Vortag schossen hier wiederum Florian Thünemann (Fließem) sowie Philip Heyer und Andre Niklis. Die drei bekamen 1656 Ringe notiert und mussten lediglich die Schweizer vorbei ziehen lassen. Die Eidgenossen hatten nämlich vier Ringe mehr abgeliefert. Auf Rang drei dann die Ukraine mit 1654 Ringen.

In der Einzelwertung ging Gold an den Schweizer Frederik Zurschmiede mit 563 Ringen. Mit auf dem Treppchen standen heute Yuriy Kolesnik aus der Ukraine sowie der Russe Alexander Petrov mit 559 bzw. 557 Ringen.

Auf den Rängen fünf und sechs dann schon Florian Thünemann (555 Rg.) und Philip Heyer (554 Rg.) Auf Platz zwölf dann Andre Miklis mit 547 Zählern.

Na dann nochmals herzlichen Glückwunsch an alle. Für die Junioren geht es dann am Freitag weiter, und zwar mit der Schnellfeuerpistole.

Alle bisherigen Resultate findet man auf der DSB-HP unter:

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 15.06.2016

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren