Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: 2x Gold in der Flinte Doppeltrap

Das KarlsSGi-Team konnte seinen letztjährigen Erfolg wiederholen.

Auch in diesem Jahr stand das Team der KarlsSGi Aachen vor 1198 zweimal auf dem Treppchen.

So konnten in der Mannschaftswertung Flinte Doppeltrap der Altersschützen die Aachener ihren letztjährigen Titel verteidigen und wurden erneut Deutscher Meister in ihrer Altersklasse. Die Karlsschützen schossen in der Besetzung Manfred Feykes, Peter Vassen und Karl Kietzmann 357 Treffer. Es folgten mit etwas Abstand die SGem Leipzig/SC mit 340 Treffern und der KKSV Rüddinghausen/HS mit 334 Treffern.

Manfred Feykes sicherte sich dieses Mal die Goldausführung.

Und Altersschütze Manfred Feykes schaffte es in der Einzelwertung der  Flinte Doppeltrap mit 125 Treffern seine letztjährige Bronzemedaille dieses Mal sogar zu vergolden. Ihm folgten die beiden Hessen Michael Eck und Ondrej Pusec vom KKSV Rüddinghausen mit 120 bzw. 119 Treffern. Feykes Mannschaftskamerad Peter Vassen hatte 118 Treffer und verpasste somit als Vierter knapp eine Medaille. Der dritte im Bunde, Karl Kietzmann, schoss 114 Treffer und setzte sich damit auf Rang zehn.

Während in der Flinte Doppeltrap keine rheinischen Herren, Junioren oder Senioren mit am Start waren hatte bei den Frauen Regine Habel vom SV Höhn Pech und wurde Vierte in ihrer Wettkampfklasse.

Aufgrund ihrer 62 Treffer musste sie zunächst einmal gegen die ringgleiche Kathrin Lanfermann vom Mansfelder Schloßberg/ST ins shot-off. Dort schoss sie zwei Fehler und unterlag mit 0:2. Schade!

Die Ergebnisse  findet man auch auf der DSB-Seite unter www.dsb.de/deutsche_meisterschaften/

 

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 31.08.2016

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren