Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Pier führt die 2. Liga West Luftpistole an

Die SpSch St. Seb Pier2000 führen nach dem heutigen ersten Wettkampftag zunächst einmal durch zwei Siege mit 4:0 Mannschafts- und 7:3 Einzelpunkten die noch junge Tabelle in der Regionalliga West Luftpistole an. Neben dem Pierer-Team haben aber auch die beiden westfälischen Mannschaften, SSV Bad Westernkotten und SpSch Raesfeld, diesen Punktestand erreicht.

Leider verlor das zweite rheinische Team, Absteiger Brühl, seine beiden ersten Begegnungen und steht nun mit 0:4 Mannschafts- und 3:7 Einzelpunkten zunächst einmal auf dem siebten Rang. Punktgleich dahinter die westfälischen SpSch Hengsbach & Almer.

Die Pierer trafen am heutigen Tag, 23. Oktober 2016, in Mengerskirchen zunächst einmal auf die hessische Sport-Schützengesellschaft Tell Raunheim. In der Besetzung Tobias Kaulen 382 Ringe), Bart Liebens (382), Astrid Au (367), Anne-Marlen Ohler (371) und Jan Wets (359) konnte man die Hessen mit 4:1 Einzelpunkten schlagen. Lediglich Wets auf Position 5 verlor seinen Wettkampf.

In unveränderter Besetzung konnten die Fünf auch die Begegnung gegen den heutigen Gastgeber SV Hub. Mengerskirchen/HS mit 3:2 Punkten für sich entscheiden. Dieses Mal schoss Tobias Kaulen 381 Ringe), Bart Liebens (386), Astrid Au (374), Anne-Marlen Ohler (353) und Jan Wets (348). Hier gingen die Einzelpunkte auf den beiden letzten Positionen verloren.

Die Brühler trafen beim westfälischen SSV Bad Westernkotten zunächst einmal auf die SpSch Raesfeld, denen sie mit 1:4 Punkten unterlagen. Hier schossen Christian Brabender (369), Jürgen Korn (378), Nadine Reichelt (365), Manfred Ley (359) sowie Maria Hunz 351). Nur Jürgen Korn auf Position zwei konnte seinen Einzelpunkt sichern.

Und auch das folgende Aufeinandertreffen, nämlich gegen den Gastgeber SSV Bad Westernkotten, gingen mit 2:3 verloren. Hier wurde auf Position fünf nun Torsten Moses eingesetzt, der sich mit 358 Ringen gegen den Westfalen Rath geschlagen geben musste. Christian Brabender schoss dieses Mal 359 Ringen, Jürgen Korn 373, Nadine Reichelt 373 und Manfred Ley 363 Ringe. Die beiden Einzelpunkte holte erneut Jürgen Korn sowie dieses Mal auch Nadine Reichelt.

Weiter geht es hier am 27. November 2016 in Raunheim und in Raesfeld.

In der 1. Liga haben nur noch Braunschweig und Broistedt eine weiße Weste
In der 1. Bundesliga Nord Luftpistole stehen weiterhin ungeschlagen die Braunschweiger SG sowie der Schützenbund Broistedt - und mit jeweils 8:0 Mannschafts- und 17:3 Einzelpunkte - an der Tabellenspitze.
Während dessen musste sich Mitfavorit SV Kriftel mit 2:3 Punkten dem Gastgeber Braunschweig am heutigen Sonntag geschlagen geben und steht nun mit 6:2 Mannschafts- und 15:5 Einzelpunkte auf Rang drei. 6:2 Punkte haben außerdem der PSV Olympia Berlin (4./13:7 EP) und der SV Bassum (5./11:9 EP). Auf den Plätzen 6 bis 8 haben die drei folgenden Vereine, FS Wathlingen, SV Sülfeld und SV Falke Dasbach, mit jeweils 4:4 Punkten ein ausgeglichenes Konto. Teutoburger Wald, Schirumer Leegmoor und Hegelsberg-Vellmar bilden mit 0:8 Punkten, nach den SpSch Fahrdorf (2:6), das Tabellenende.

Alle Resultate findet man unter bundesliga.dsb.de auf der DSB-Homepage.

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 23.10.2016

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren