Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Pier und Brühl verlieren ihre Begegnung in der 2. Liga LP

Am gestrigen Sonntag, 27. November 2016, unterlagen die beiden Rheinland-Teams, Brühler SC 70 und SpSch St. Seb. Pier2000, ihren Gegnern aus Hessen bzw. aus Westfalen.

So musste der Brühler SC 70 bei der Sportschützen-Gesellschaft Raunheim gegen den Tabellenletzten, die SpSch Hengsbach & Almer/WF, antreten. Leider verloren die Brühler ihre Begegnung deutlich mit 1:4 Punkten. Lediglich auf Position 4 konnte Manfred Ley mit 360 zu 359 Ringen den Ehrenpunkt retten. Ein zweiter Einzelpunkt hätte mit 372 Ringen auch an Nadine Reichelt gehen können , da jedoch auch Oliver Zollitsch dieses Resultat aufweisen konnte, kam es zum Stechen. Nach drei Stechschüssen fiel die Entscheidung und Reichelt musste sich letztlich mit 8:10 Ringen geschlagen geben. Und auch Jürgen Korn unterlag knapp mit 362 zu 363 Ringen seinem Gegner Daniel Strehlau. Letztendlich musste sich Christian Brabender mit 364 zu 372 Ringen Matthias Krombach beugen und auch Susanne Mathes konnte Jeffrey Hörnberger nicht schlagen. Dieser Kampf endete mit 360 zu 368 Ringen.

Während dessen reisten die SpSch Pier 2000 zu den SpSch Raesfeld und trafen dort auf den 4. der Tabelle, dem SV Wiesbaden-Biebrich. Dort verloren sie mit 2:3 Zählern. Punkten konnten die Pierer auf den Positionen 1 und 4 durch den Sieg von Bart Liebens mit 379 zu 378 gegen Kirstin Steinert sowie die Partie Anne-Marlen Ohler vs. Christian Schäberle. Dieser Wettkampf endete mit 369 zu 366 Ringen. Alle drei weiteren Begegnungen gingen für die Pierer jedoch verloren. So unterlag Tobias Kaulen gegen Carsten Dudde. Mit 357 zu 370 Ringen, Astrid Au musste sich René Opper mit 367 zu 374 Ringen geschlagen geben und die 352 Ringe von Jan Wets reichten nicht gegen Sylvia Schmit, die mit 366 Ringe abschloss.

Die Tabelle führen nun erst einmal die SpSch Raesfeld/WF ungeschlagen mit 6:0 Punkten an. Die Pierer folgen auf Rang zwei mit 4:2 Mannschafts- und 9:6 Einzelpunkten. Aber die 4:2 Punkte haben auch drei weitere nachfolgende Teams.
Der Brühler SC ist nun erst einmal auf den 8. Tabellenplatz mit 0:6 Mannschafts- und 4:11 Einzelpunkten abgerutscht. Punktgleich auf Rang 7 befinden sich mit 0:6/5:10 Punkten der SV Hub. Mengerskirchen.



Autor: K. Zündorf
Datum: 28.11.2016

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren