Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM München: 3. Wettkampftag

Am heutigen Sonntag, dem dritten Tag der Deutschen Meisterschaften „Allgemein“ in München-Hochbrück, standen neun direkte Entscheidungen mit vier Finalkämpfen  sowie der erste Durchgang in der Schnellfeuerpistole der Herren und der Altersschützen sowie der erste Tag der Flintenschützen Trap in neun Wettkampfklasse und letztendlich die finalen Entscheidungen im Target Sprint der Teams auf der Agenda.

Ausgetragen wurden heute das Sportgewehr der Frauen, Einzel und Mannschaft; Junioren, Einzel A+B w. und Mannschaft A; Luftgewehr der Männer, Einzel; Junioren, Einzel A+B m. und Mannschaft A. Aber auch die Trap-Wettbewerbe in den Klassen der Schüler, Juniorinnen A und B sowie der Frauen, da die ihr Programm - im Gegensatz zu allen anderen Trapschützen - nur an einem Tag absolvieren.

Bronze für Amelie Kleinmanns im KK-Sportgewehr

Gleich beim ersten Finale konnte Amelie Kleinmanns, SC Tell Schmalbroich, eine Bronzemedaille im Sportgewehr KK-3x20 der Frauen erringen. Den Vorkampf beendete Amelie Kleinmanns mit 585 Ringen als Vierte. Dieses Resultat hatten aber auch die Zweit- und die Drittplatzierte abgeliefert.

Im Finale konnte sich die Rheinländerin mit 443,1 Ringen auf den Bronzeplatz vorarbeiten. Vor ihr nur noch Beate Köstel (SSV Bad Herrenalb/WT) mit 460,0 Ringen und Isabella Straub (SV Hub. Gaimersheim/BY) mit 455,2 Ringen.

Und Luftgewehr-Bronze für Alexander Thomas

Mit 596 Ringen war Thomas Alexander, SSGem Kevelaer 2005, als Zweiter aus dem Vorkampf gekommen. Dieses Resultat hatten aber auch noch drei weitere Teilnehmer aufzuweisen. Nämlich der Vorkampferste sowie der Dritt- und der Viertplatzierte.

Das Finalschießen konnte Thomas mit 225,0 Ringen abschließen und musste sich letztlich mit dem Bronzerang zufrieden geben. Besser waren dann noch Maximilian Dallinger, SV Isental Lengdorf/BY als Vorkampffünfter, mit 247,3 Ringen sowie der neue Deutsche Meister Manuel Wittmann, Kgl. Priv. FSG Der Bund München Allach/BY als Vorkampfsiebter, mit 247,7 Ringen.

Die 1. Goldmedaille erringt Junior Bastian Blos

Die erste Goldmedaille in diesen ersten drei Tagen konnte heute Junior B Bastian Blos erringen!

Der für die Ohligser SGem schießende Nachwuchsschütze setzte sich mit 594 Ringen an die Tabellenspitze. Mit zwei Ringen Abstand folgte Max Braun, KKSV Ispringen/BD und Bronze ging mit 591 Ringen an Dennis Neyer, SG Wilzhofen/BY.


Und Luftgewehr-Silber für Tobias Schmal

Der für die Karlsschützen-Gilde Aachen vor 1198 schießende Tobias Schmal schoss sich ebenfalls in die Medaillenränge. Der Junior A beendete seinen Wettkampf mit 589 Ringen und wurde damit zunächst einmal Vorkampfvierter.

Im abschließenden Finalkampf konnte sich der Aachener gleich um zwei Ränge auf den Silberplatz verbessern. Mit 244,3 Ringen musste er lediglich den Westfalen Kai Dembeck vom SV Deiringsen an sich vorbeiziehen lassen. Der beendete seinen Wettkampf  mit 246,0 Ringen und erhielt die Goldausführung. Bronze ging an den Hessen David Koenders vom Sportschützenteam Wetterau-Friedberg mit 224,0 Ringen.

Allen Siegern einen herzlichen Glückwunsch.

Folgend nun wieder die jeweils besten rheinischen Teilnehmer in den einzelnen Wettbewerben des heutigen Tages. Alle weiteren Resultate findet man auf der DSB-Homepage unter: www.dsb.de/deutsche_meisterschaften/ 

Im KK 3x20 Schuss der Juniorinnen gab es keine Beteiligung in der Teamwertung und es hatten sich auch keine Juniorinnen B qualifiziert. In der Einzelwertung der Juniorinnen A war Katrin Leuschen, SSGem Kevelaer 2005, mit 559 Ringen und Rang 31 beste rheinische Teilnehmerin.

Mit dem SC Tell Schmalbroich 1932 war in der Mannschaftswertung auch ein rheinisches Team vollständig vertreten. Die Schmalbroicher schossen 1697 Ringe und wurden damit 14. Der Wissener SV war hingegen nicht vollständig angetreten.

Mit dem BSC Adenau stellte der Landesverband auch eine Juniorenmannschaft A im Luftgewehr. Das Team wurde mit 1649 Ringen auf Rang 17 vermerkt.



Autor: K. Zündorf
Datum: 27.08.2017

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren