Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Abschluss der DM mit drei Endkampfplätzen

Am letzten Wettkampftag der Deutschen Meisterschaften (DM) in Hannover, hatte das Wetter endlich ein Einsehen mit den Schützen und die Sonne zeigte des Öfteren ihr „Lächeln“. Sportlich gesehen stand dieser Tag bei den Gewehrschützen ganz im Zeichen des Zielfernrohrs. Die Pistolenschützen durften ihr Können in der Disziplin Luftpistole – Auflage unter Beweis stellen.
Den 23. an diesem Tag an den Start gehenden rheinischen Pistolenschützen ist es leider nicht gelungen ein Treppchenplatz zu erringen. Norbert Schmacks (ASV 1908 Süchteln-Vorst) mit 302,1 Ringen (19.Platz), Renate Rivet (Brühler SC 70) mit 292,1 Ringen (17.Platz) und Franz Helmut Heller (St. Seb. SV Düsseldorf-Bilk) mit 292,1 Ringen (17.Platz) waren die bestplatzierten Schützen in ihren jeweiligen Klassen.

In der Disziplin KK 50 m – Auflage Zielfernrohr (Senioren B) setzte sich die Mannschaft der Hub. Schützen Schiefbahn mit den Schützen Rita Schmitz, Manfred Hein und Hans Hugo Bohnen mit 920,8 Ringen durch und sicherte sich vor dem PSV Olympia Berlin (Schützenverband Berlin-Brandenburg) mit 920,0 Ringen und dem SV Althengstett (Württembergischer Schützenverband) mit 919,7 Ringen den Deutschen Mannschaftstitel.
In der Einzelwertung dieser Disziplin (Senioren B + C m/w) belegten Manfred Hein (Hub. Schützen Schiefbahn) mit 309,2 Ringen, Rita Schmitz (Hub. Schützen Schiefbahn) mit 305,9 Ringen, Dieter Neuendorf (SV Elkhausen-Katzwinkel) mit 305,7 Ringen und Waltraud Forsbach (Siegburger SV St. Hub. 08) mit dem 4., 7., 19. u. 5. Platz teilweise hervorragende vordere Platzierungen.

Auf der etwas größeren Entfernung von 100 m konnte die Mannschaft der SpSch Burg Altenwied mit den Schützen Otto Sonnenberg, Heribert Lodde und Dirk Dahlhäuser mit 942,9 Ringen ihren im Vorjahr errungenen Titel vor dem SV Diana Ober Roden (Hessischer Schützenverband) mit 941,1 Ringen und der SSGem Bramsche (Nordwestdeutscher Schützenbund) mit 940,1 Ringen verteidigen.

Die Einzelwertung in der Disziplin KK 100 m – Auflage Zielfernrohr der Senioren A (m/w) wurden in zwei hoch dramatischen Endkämpfen entschieden. Mit Otto Sonnenberg (317,2 Ringe -  bestes Qualifikationsergebnis) und Heribert Lodde (315,0 Ringe - beide SpSch Burg Altenwied) waren zwei Rheinländer im Endkampf der Männer vertreten. Leider konnte Otto Sonnenberg nicht an sein Qualifikationsergebnis anknüpfen, so dass er mit 187,7 Ringen an Position 5 frühzeitig ausscheiden musste.

Heribert Lodde sicherte sich die Bronzemedaille mit einem Ergebnis von 230,3 Ringen. Neuer Deutscher Meister wurde Manfred Schmidt (SV Diana Ober Roden - Hessischer Schützenverband) mit 250,8 Ringen vor Aloys Brundiers (SSG Angelbeck – Nordwestdeutscher Schützenbund).

Bei den Damen entschied erst der insgesamt 25.Wettkampfschuss und somit ein Stechschuss das Rennen um den Titel, den sich Judith Billharz (KKSV Buchholz - Südbadischer Sportschützenverband) mit 252,2 Ringen (10,5) vor Anne Ursula Mayer (SV Rohrdorf - (Württembergischer Schützenverband) ebenfalls mit 252,2 Ringen (10,2) sicherte. Claudia Plog (Biathlon SC Adenau) belegte in diesem Endkampf schlussendlich mit 188,2 Ringen den 5.Platz.

Allen rheinischen Medaillengewinnern an dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Glückwunsch zu ihren sportlichen Erfolgen. Desweitern auch Wilfried Schneider und Hannelore Schneider-Todt einen herzlichen Dank für ihre Mitarbeiter bei der diesjährigen DM.

Medaillenspiegel: 6 Gold-, 4 Silber-, 8 Bronzemedaille
alle Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft finden Sie hier->

Das Sportjahr 2017 wird in drei Wochen mit den Deutschen Meisterschaften in der Disziplin Luftgewehr – Auflage im Landesleistungszentrum (LLZ) Dortmund beendet. Somit wirft das neue Sportjahr 2018 bereits sein Schatten mit einigen gravierenden schießsportlichen Veränderungen voraus. Vom 04.-07.10.2018 sind die Deutschen Meisterschaften 2018 in Hannover geplant. Der Charakter dieser Meisterschaften wird sich aus zeitlicher Sicht ändern (Do. Trainingstag – Fr. u. Sa. werden die Gewehrdisziplinen KK 50 m - Auflage / KK 100 m – Auflage sowie die Disziplin Luftpistole -Auflage geschossen – So. Freie Pistole – Auflage (neu) und 25 m Pistole – Auflage). Die Endkämpfe sind zunächst in Senioren I (m/w) und Senioren III (m/w) geplant. Über den gesamten Ablauf der DM 2018 in Hannover wird in der Sitzung des Bundeszuschusses (BA) Sportschießen am 21.10.2017 zu sprechen sein. Über die Entscheidung werden die Bezirkssportleiter (BSpL) durch den Landessportleiter (LSpL) zeitgerecht informiert.


 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren