Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Weltcup-Silber mit Anna Janßen im Mixed-Team

Am gestrigen Mittwoch (27.6.2018) konnte die Rheinländerin Anna Janßen, Kevelaer, zusammen mit Maximilian Ulbrich (Wielenbach/BY), beim Weltcup in Suhl im Mixed-Wettbewerb mit dem Luftgewehr die Silbermedaille erringen. Herzlichen Glückwunsch.

Im abschließenden Finale mussten die beiden Nationalkaderschützen mit 496,6 Ringen lediglich Indien vorbeiziehen lassen. Hierbei konnten die Inder mit 498,6 Ringen einen Weltrekord abliefern. Die Bronzeausführung holte sich Italien mit 428,6 Ringen.

Die Qualifikation hatten die beiden Deutschen mit 836,7 Ringen für sich entscheiden können. Hierbei konnte Anna Janßen mit 420,4 Ringen das beste Resultat aller Teilnehmer erzielen.

Das zweite Deutsche Team mit dem Rheinländer Bastian Blos, Solingen, und Johanna Theresa Tripp (Burgwald-Ernsthausen/HS) setzen sich mit  830,1 Ringen auf Rang zwölf und verpasste damit das Finale der besten fünf Teams.

Mehr über den Junioren-Weltcup in Suhl im nächstmöglichen RSB-Journal.

 

 

 



Autor: K. Zündorf/Foto: DSB/Michael Eisert
Datum: 28.06.2018

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren