Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: Erster Erfolg mit KK 3 x 40 Schuss

Das Finale kann beginnen.

Mit dem ersten abgeschlossenen Wettbewerb des Tages, dem KK-3 x 40-Schuss-Programm der Männer, stellte sich auch der erste Erfolg ein.

Die Mannschaft des KKS Brünen sicherte sich - wie schon in den Vorjahren - erneut eine Medaille im großen Dreistellungskampf. Hier schossen wieder Maik Eckhardt, Daniel Butterweck und Torsten Krebs. Mit 3.472 Ringen holte man in diesem Jahr nach der Bronzemedaille im Vorjahr nun Silber. Herzlichen Glückwunsch.
Neuer Deutscher Meister wurde die SSG Dynamit Fürth (BY) mit 3.486 Ringen. Bronze ging an die SGi Homberg/Ohm (HS) mit 3.463 Ringen.

Das siegreiche Team des KKS Brünen.

In der Einzelwertung setzte sich unser fünffacher Olympia-Teilnehmer Maik Ekhardt zunächst mit 1168 Ringen auf Platz zwei des Vorkampfes. Vor ihm nur noch Daniel Brodmeier, SSG Dynamit Fürth/BY, der einen Ring mehr geschossen hatte und auf Rang drei folgte hier Julian Julius, SGi Homberg/Ohm/HS, mit 1166 Ringen.

Leider rutschte Maik Eckhardt dann im Verlaufe des Finalschießens mit 1264,5 (96,5) Ringen auf den vierten Rang ab und verpasste so um nur 0,3 Ringe auch die Bronzemedaille. Es siegte letztlich der Homberge Julian Justus mit 1268,2 Ringen, gefolgt vom Vorkampfersten, Daniel Brodmeier, Fürth, mit 1265,4 Ringen und dem Vierten des Vorkampfes, Nicolas Schallenberger, Fürth, der mit 1264,8 Ringen abschloss.

Bei der abschließenden Ehrung im Verbandszelt überreichte Präsident Ulrich Müller unserem fünffachen Olympiateilnehmer Maik Eckhardt für seine jahrelangen großen sportlichen Erfolge die neugeschaffene Präsidiumsnadel.

 



Autor: Klaus Zündorf
Datum: 31.08.2012

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren