Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: Schleuter im LP-Finale

Michael Schleuter steht im LP-Finale

Neben dem Gewehrschützen Maik Eckhardt schaffte es am heutigen Freitag auch Michael Schleuter ins Finale der Männer. Der für die SpSch St. Seb. Pier 2000 startende Schleuter zog mit 574 Ringen als Siebter ins Finale ein. Und mit 97,9 Ringen und einem Gesamtergebnis von 671,9 Ringen konnte er sich dann um einen Rang verbessern und wurde letztlich Sechster. Zwischenzeitlich war er sogar bis auf den dritten Rang vorgezogen.

Den Titel holte Hans-Jörg Meyer vom SB Broistedt/NS mit 681,6 (581/100,6) Ringen. Gefolgt von Christian Reitz, SV Kriftel/HS, mit 679,6 (579/100,6) Ringen und Hans Bauer-Neumaier von den Ruperti SpSch Freilassing mit 676,1 (576/100,1) Ringen.

Die weitere Übersicht

In der Luftpistole der Frauen siegte Stefanie Thurmann von der SGi Frankfurt/Oder mit 481,6 (383/98,6) Ringen. Beste Rheinländerin war hier Astrid Au, SpSch St. Seb. Pier 2000 mit 364 Ringen.

Bei den Junioren A gewann Philipp Käfer vom SV Hanhofen/PF mit 672 (576/96,0) Ringen. Julius vom Wege, ASV 1908 Süchteln-Vorst, verpasste hier als Zehnter knapp den Einzug ins Finale. Er schoss 561 Ringe. Eine rheinische Juniorenmannschaft hatte sich nicht qualifiziert.

Der Titel bei den Junioren B ging in diesem Jahr an Armin Boss vom KKSV Hambrücken/BD mit 569 Ringen. Eric Schmidt von den SpSch Ännchen wurde heute mit 547 Ringen bester Rheinländer.

Zu den Juniorinnen A. Die neue Deutsche Meisterin in dieser Wettkampfklasse heißt Julia Weißenfeld und kommt von der SGi Frankfurt/Oder/BR. Sie schoss 469,9 (373/96,9) Ringe. Lisa Wagner, SV Tell Hundsangen, verpasste mit 367 Ringen knapp den Einzug ins Finale der Juniorinnen A. Sie kam auf Rang neun. Auch hier war keine rheinische Mannschaft am Start.

Bei den Juniorinnen B olte sich Carina Wimmer vom bayerischen FS Tann die Goldmedaille. Sie schoss 377 Ringe. Mit 365 Ringen belegte Nadine Reichelt von der SBr St. Antonius Niederpleis den 13. Platz.

Im Wettbewerb KK 3x40 Schuss der Junioren A siegte die SSGem Ofr.-West/BY mit 3451 Ringen. Das Team des Wissener SV wurde mit 3349 Ringen auf Platz zwölf notiert. In dieser Einzelwertung obsiegte Alexander Bederke, SGi Schüttord/NW, mit 1262,2 (1167/95,2) Ringen. Als bester Rheinländer wurde hier Alexander Thomas von der SSGem Kevelaer mit 1115 Ringen notiert. Bei den Junioren B war dies Kevin Bär, Wissener SV, mit 1136 Ringen und Rang 10. Es siegte mit einem neuen Deutschen Rekord Andre Link vom SV Göggingen/WT. Er schoss 1165 Ringe und überbot so den bisherigen Rekord um einen weiteren Zähler.

Zur olympischen Schnellfeuerpistole der Junioren A. Hier gewann der Bayer Ralf Hehn im neuen Finalmodus mit 24 Treffern (572 Rg im Vorkampf) vor dem Thüringer Christian Freckmann mit 21 Treffern (584 Ringe im Vorkampf). Unser Junior Stefan Decker von den SpSch Hünxe belegte hier mit 530 Ringen den 11. Rang.

Bei den Junioren B ging der Titel an Adrian Dubravcic, Rockstedt/TH, mit 554 Ringen. Justin Dominik Höfer, KKSV Daaden, wurde hier mit 428 Ringen 23.



Autor: K. Zündorf
Datum: 01.09.2012

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren