Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Sportleitung spendet Einnahmen des „Er+Sie“-Pokalschießen

LJL J.Pesch, Frau C. Wienand, LSpL N.Zimmermann

Frechen/Buschhoven. Der ehemalige Landessportleiter, Bernd Fronnert, hatte vor Jahren das „Er+Sie“-Pokalschießen ins Leben gerufen. Hier handelt es sich um ein Vergleichsschießen von Ehepaaren und Lebensgemeinschaften, das jährlich während der Landesverbandsmeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr – Auflage durchgeführt wird. Die hier erhobenen Startgelder werden immer einem sozialen Projekt zur Verfügung gestellt. Auf Anregung des Landesjugendleiters, Joachim Pesch, wurde vorgeschlagen, die Gelder der Jahre 2011 und 2012 in Höhe von 415,00 Euro dem Präventionsbüro Ronja zur Verfügung zu stellen.

Im Jahr 2006 wurde der Grundstein für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Präventionsbüro Ronja gelegt. Unsere Landesjugendsprecher hatten damals die Idee beim Schützentag in Rennerod Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. In der näheren Umgebung wurde eine Institution gesucht, die Spenden gebrauchen kann und das Präventionsbüro Ronja wurde entdeckt. Die Zusammenarbeit hat gefruchtet, so dass auch in den nachfolgenden Jahren Folgeprojekte angegangen werden konnten. Das Präventionsbüro Ronja ist ein eigenständiges Projekt des Frauennotrufes Westerburg und arbeitet seit April 1998. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche (insbesondere Mädchen) sowie deren erwachsene Bezugspersonen, zu informieren, zu stärken und für sexualisierte Gewalt zu sensibilisieren. „Ronja“ ist für den Gesamten Westerwaldkreis zuständig und das einzige Präventionsprojekt in Rheinland-Pfalz, das gezielt zu den Themen „Sexualisierte Gewalt“ und „Frühkindliche Sexualerziehung“ arbeitet. „Ronja“ arbeitet landesweit als ansprechbare Fachstelle für alle psychosozial-versorgenden Einrichtungen bzw. auf Bundesebene im Bundesverein zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen e.V.

Im Rahmen des diesjährigen Landesjugendtages in Swisttal-Buschhoven konnte der Landesportleiter, Norbert Zimmermann zusammen mit dem Landesjugendleiter eine Summe in Höhe von 607,14 Euro an Frau Claudia Wienand überreichen. Die Spendensumme setze sich dabei aus den Startgeldern, sowie von Spenden der Schützenjugend zusammen.


 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren