Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Bezirksdamenvergleichsschießen in Essen

Siegerin Luftgewehr Damen

Nachdem wir den Ladies Cup dieses Jahr zum ersten Mal nicht in Essen ausgetragen haben, sich die Damen aber immer so wohl in Essen fühlen, haben wir Ende September dort den Bezirksvergleichskampf der Damen durchgeführt. In diesem wurde erstmals als Wahldisziplin LP-Auflage, neben den beiden festen Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole angeboten. Trotz einer etwas geringeren Beteiligung wurden wieder gute Ergebnisse geschossen. Die Damen waren motiviert bei der Sache und so bleibt die Hoffnung, dass sich die Teilnehmerzahl nächstes Jahr in Frechen wieder steigert.

Siegerin Luftpistole Damen

In der Disziplin LG Damen lagen die 3 erstplatzierten Damen nur je 1 Ring auseinander. Den Sieg machten dann zwei junge Damen aus dem Bezirk 13 den Sieg unter sich aus. Den 1. Platz belegte Tanja Niklas mit 383 Ringen vor Juliane Engelmann mit 382 Ringen. Aus dem Bezirk 012 sicherte sich Jennifer Rüß mit 381 Ringen den 3. Platz. In der Mannschaftswertung konnte sich hier dann auch die Auswahl aus dem Bezirk 13 mit insgesamt 1136 Ringen durchsetzen.

Siegerinnen Luftgewehr Mannschaft

In der Klasse Damen-Alt viel der Sieg von Marina Bechtel (Bezirk 12) mit 382 Ringen vor Sonja Schlabbers (Bezirk 03) mit 376 Ringen und Brigitte Röttger (Bezirk 11) mit 374 Ringen deutlicher aus. Im Mannschaftswettbewerb setzte sich hier der Bezirk 03 mit insgesamt 1111 Ringen durch.

Siegerinnen Luftpistole Mannschaft

Bei der Disziplin LP Damen konnte sich Astrid Au (Bezirk 06) mit 358 Ringen den 1. Platz sichern. Die Plätze 2 und 3 belegten mit Martina Ortz (355 Ringe) und Claudia Isselhorst (350 Ringe) zwei Damen aus dem Bezirk 012. Im Mannschaftswettbewerb konnten die die Damen aus dem Bezirk 03 mit 1067 Ringen durchsetzen.

Wie im letzten Jahr auch gewann in der Klasse LP Damen-Alt Petra Schmerling aus dem Bezirk 12 mit 368 Ringen. Hinter ihr reihten sich Anne Ohler (Bezirk 06, 362 Ringe) und Helga Pollmann (Bezirk 01, 359 Ringe) ein. Die Damen aus dem Bezirk 03 belegten mit insgesamt 1050 Ringen den 1. Platz in der Mannschaftswertung.

Den 1. Platz in der Mannschaftswertung LP-Auflage belegten die Damen aus dem Bezirk 01. Hier gingen die Schützinnen Waltraud Ben Mustapha (282 Ringe), Etna Kühl (263 Ringe) und Sieglinde Ohl (213 Ringe) an den Start.

Wie seit einigen Jahren üblich, wurde ein Finale der besten 5 Damen in den Disziplinen LG D / D-Alt und LP D / D-Alt durchgeführt. Hier ging es an mancher Position bis zum letzten Schuss um einige Zehntel und so blieb es bis zum Schluss sehr spannend. Die Ergebnisse des Finales sowie die Einzel- und Mannschaftsergebnisse sind im Internet nachzulesen.

Bleibt nur noch der Dank an die Essener und den Bezirk 02, die Helfer, die an diesem Tag für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben, sowie die Firmen Sinalco Rheinfelsquelle, Walther und AHG-Anschütz, die uns mit Sachspenden für diesen Wettkampf unterstütz haben.


Dokumente zum Thema:
 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren