Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Rang 3 für Kevelaer im Bundesligafinale Luftgewehr

Das erfolgreiche Team.

Bei dem an diesem Wochenende stattfindenden Bundesligafinale Luftgewehr und Luftpistole in Rotenburg konnte das LG-Team der SSG Kevelaer im kleinen Finale um Rang drei die KKS Nordstemmen mit einem klaren 5:0 Punktsieg bezwingen. So gewann Katharina Kösters gegen André Weigel mit 391:372 Ringen, Nils Schumacher gegen Anja Korf mit 388:389 Ringen, Thomas Alexander gegen Henrik Borchers mit 394:391 Ringen, Patricia Seipel gegen Stine Andersen mit 393:390 Ringen und Sergy Rikther gegen David Kroll mit 396:390 Ringen.

Bereits am Samstag setzen sich die Marienstädter im Viertelfinale gegen den SV Petersaurach mit 3:2 Punkten durch, mussten sich aber im folgenden Halbfinale der HSG München geschlagen geben.
Die Münchner werden heute gegen den Sieger des zweiten Halbfinales, der SSVG Brigachtal, um den diesjährigen Titel kämpfen.

Die Post Düsseldorf unterlag ihrem gestrigen Viertelfinalgegner, der HSG München, mit 1:3 Punkten und schieden damit aus. In der Mannschaft standen hier Peter Hellenbrand, Jessica Mager, Amelie Kleinmanns, Jessica Krgel und Michael Schneider.

 

Foto: P. Hastrich



Autor: K. Zündorf
Datum: 03.02.2013

 

Quicklinks

  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • Reklamationsformular
  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren