Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

DM-Ticker: Die Sache mit Rheinhilde

Die RSB-Frauen benötigten ein neues Maskottchen. Und als es gefunden war, musste noch ein entsprechender Namen her. Also wurde anlässlich der Deutschen Meisterschaft in München-Hochbrück eine Umfrage gestartet und alle DM-Teilnehmer und Schlachtenbummler um Vorschläge zu einem möglichst weiblichen  Namen gebeten.

Vorschläge gab es dann reichlich: Rheini, Gretchen, Susi-Bär, Ladiesbär, Brummel, Pistolinchen, Diabolo und auch Rheinhilde wurden unter anderem vorgeschlagen.

Nun kam man gestern zu einer Entscheidung und man taufte folgend das Maskottchen der Frauen, bereits im neuen RSB-Look gewandet, auf den schönen Namen „Rheinhilde“.

Die Siegerin dieses Wettbewerbs, Sieglinde Ohl, gewann eine Kaffepadmaschine mit acht verschiedenen Packungen Kaffepads. Den Preis überreichte folgend unsere Landesdamenleiterin, Brigitte Brachmann, der freudestrahlenden Gewinnerin.



Autor: K. Zündorf
Datum: 30.08.2014

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren