Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Bestandserhebung 2011 online für die Vereine des LSB NRW

Das Präsidium des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen hat in seiner Sitzung am 27. Oktober 2010 die neue Richtlinie für die Bestandserhebung ab 01.01.2011 beschlossen.

Ziel der neuen Richtlinie ist die Zuordnung der Vereinsmitglieder gemäß der von diesen ausgeübten Sportarten zu den jeweiligen Fachverbänden im Sinne einer "fairen Mitgliedschaft" in der sportartorientierten Struktur des organisierten Sports in Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus wollen wir ab 2012 mit einer jahrgangsweisen Erfassung der Vereinsmitglieder mittel- und langfristig Verwaltungsvereinfachungen für Vereine und Fachverbände erreichen.

Die Bestandserhebung für das Jahr 2011 kann, wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, nur noch auf elektronischem Wege online über das Internet erfolgen. Eine Abgabe in Papierform über Meldebögen ist nicht mehr möglich.

Bitte beachten Sie folgende Punkte für die Bestandserhebung 2011:

  1. Sie rufen im Internet folgende Adresse auf: www.lsb-nrw.de.
    Auf der Startseite fi nden Sie unter "Service" die "Bestandserhebung". Dort können Sie sich registrieren lassen.
    Weiterhin fi nden Sie an dieser Stelle alle Informationen zur Bestandserhebung als PDF-Datei zum Herunterladen und auch Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ-Liste).
  2. Alle Vereine (auch diejenigen, die schon 2010 die Bestandserhebung online vorgenommen haben) müssen eine neue Registrierung durchführen, da die alten Zugangsdaten ab dem 13.12.2010 ungültig sind.
  3. Die Zugangsdaten zur Online-Bestandserhebung bestehen aus Ihrer Vereinskennziffer, einem von Ihnen gewählten Kennwort sowie Ihrer E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie, dass ab der Bestandserhebung 2011 pro Verein somit nur noch ein Zugang mit Vereinskennziffer und Kennwort vergeben wird.
  4. Sollten Sie zukünftig das Kennwort für ihren Verein vergessen, können Sie online ein neues Kennwort anfordern, das dann automatisch an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse des Vereins geschickt wird.
  5. Bitte beachten Sie, dass die Dateneingabe zur Bestandserhebung 2011 begrenzt ist auf den Zeitraum vom 13.12.2010 bis zum 28.02.2011.
  6. Die Bestandserhebung 2011 muss komplett erfasst werden. Die vollständige Erfassung der Daten ist im Online-Verfahren ausdrücklich zu bestätigen. Danach erhalten Sie per E-Mail ein Protokoll Ihrer Bestands erhebungsdaten.
    Änderungen oder Ergänzungen sind nach dem endgültigen Online-Versand nicht mehr möglich.
  7. Bitte erfassen Sie Ihre Bestandsdaten im eigenen Interesse möglichst frühzeitig. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass insbesondere gegen Ende des Zeitraumes zur Erfassung Ihrer Daten die Rechner überlastet sein können und die Datenerfassung dann nur verlangsamt erfolgt.
  8. Fortlaufende Änderungen der Vereinsdaten wie z.B. Adressen sind nach wie vor auch nach Ablauf des Zeitraumes zur Bestandserhebung möglich.

Sollte in wenigen Fällen Ihr Verein keinen Zugang zum Internet haben, wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Stadt- oder Kreissportbund. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort helfen Ihnen bei der Eingabe der Bestandserhebung gerne weiter und erfassen die Daten Ihres Vereins online.

Das ServiceCenter des Landessportbundes steht Ihnen für Rückfragen unter Telefon 0203-7381-777 oder unter der E-Mail-Adresse Vibss (at) lsb-nrw.de gerne zur Verfügung.


Dokumente zum Thema:

Datum: 08.12.2010

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren