Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Die Sportjugend zieht mit im RSB2020

Im letzten halben Jahr wurde in der RSB-Sportjugend mit halber Personalstärke gearbeitet. Dabei wurde gewesenes analysiert und zukünftiges angedacht.

Der amtierende Jugendvorstand regelte das geplante und suchte fieberhaft nach Verstärkungen. Dies geschah alles unter Hochdruck und im laufenden Betrieb.

Durch Zusammenwirken aller möglichen Kräfte im RSB und der  Sportjugend insbesondere wurden Lösungen erarbeitet und Denkanstöße geliefert.

Am Wochenende vom 24. bis 26.Oktober 2014 war es dann soweit.

Die amtierende Führung der RSB-Sportjugend hatte nach Köln zum RSB- Jugendtag eingeladen. In diesem Jahr passenderweise ein Sitzungswochenende.

Am Freitag traf sich der Jugendvorstand zur Detailklärung des Personalvorschlages und zur Abstimmung für Zukünftiges.

Der neue Jugendvorstand.

Am Samstag traf der Jugendvorstand dann vor den RSB-Jugendausschuss und stellte ihm das neue Personalkonzept vor, berichtete über Vergangenes und plante gemeinsam mit dem Jugendausschuss Zukünftiges.

Mit dem Rückenwind des Jugendausschusses ging es dann in die Jugenddelegiertenversammlung am Sonntag.

Hier wurde nach dem Abarbeiten der Berichte und der Durchführung verdienter Ehrungen die Wahlvorschläge vorgestellt.

Die Jugenddelegiertenversammlung wählte sodann den neuen Jugendvorstand der RSB-Sportjugend. 

Volker Blastik

 



Datum: 06.11.2014

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren