Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Nachruf Protektor Seine Durchlaucht Carl Fürst zu Wied

Mit großer Bestürzung hatten wir am 12. März 2015 über den plötzlichen Tod unseres Protektors, Fürst Carl zu Wied aus Neuwied, informiert.

In der Zwischenzeit liegen weitere Informationen zur Trauerfeier und Beisetzung vor:

Die Trauerfeier des Fürsten findet am Freitag, dem 20. März 2015, um 14.00 Uhr, in der Marktkirche zu Neuwied statt, die anschließende Beisetzung erfolgt auf dem Familienfriedhof Neuwied-Monrepos.

Da der Fürst in sehr vielen Institutionen aktiv war und mit einer sehr großen Beteiligung bei der Trauerfeier gerechnet wird, bittet die Fürstlich Wiedische Verwaltung um eine maximale Teilnehmerzahl von Seiten des RSB von acht Personen.

Sollten Sie an der Trauerfeier und Beisetzung teilnehmen wollen, so bitte ich Sie, sich unbedingt bis Mittwoch, den 18.03.2015, mit Frau Regina Sander in unserer Geschäftsstelle in Verbindung zu setzen. Sie erreichen Frau Sander über die Rufnummer 02175-169214 oder per E-Mail über sander (at) rsb2020.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 


Dokumente zum Thema:

Autor: C. Rosenbaum
Datum: 16.03.2015

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren