Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Die Polizei des Rheinisch Bergischen Kreises zu Gast

v.l.n.r: PHK Lennerts, B.Boitz, C.Rosenbaum, W. Palm Foto W. Werner

Am 06.08.2015 war die Polizei des Rheinisch Bergischen Kreises zu Gast beim Rheinischen Schützenbund und dem Schützenverein Trompete in Leichlingen.

 

Im Rahmen einer Ausbildung der Polizisten zur "Drogenkontrolle im Straßenverkehr" fanden zum Abschluss der Ausbildung sogenannte Realitätskontrollen statt.

 

Zur Durchführung der Kontrollen hatte Polizeihauptkommissar Robert Lennerts, stellvertretender Leiter Verkehrsdienst und Verkehrskommissariat der Polizei des Rheinisch Bergischen Kreises den Parkplatz des Schützenvereins Trompete als Kontrollpunkt ausgewählt. Die Einsatzbesprechung der Polizei sowie die Durchführung von Drogenschnelltests, Bluttests usw., fanden im Schulungszentrum des Rheinischen Schützenbundes statt.

 

Zum Abschluss der Kontrolle berichtete Polizeihauptkommissar Lennerts von 11 positiven Blutproben im Zusammenhang mit dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, 11 Verkehrsteilnehmer mussten ihre Fahrzeuge stehen lassen, 2 Festnahmen wegen des Verdachts auf illegalen Aufenthalts in Deutschland sowie mehreren Drogenfunden.

 

Gerne unterstützen der Schützenverein Trompete und der Rheinische Schützenbund die Polizei bei dieser wichtigen Aufgabe.



Autor: Corinna Rosenbaum
Datum: 06.08.2015

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren