Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Weiterer Zwischenbericht über die Finanzlage des RSB

Aufgrund von verschiedenen Hinweisen und Forderungen aus den Vereinen hat sich das Präsidium entschlossen, die Berichterstattung über die Finanzlage des RSB nicht mehr direkt auf der Internetseite zu veröffentlichen, damit nicht jeder Internetnutzer diese Informationen einsehen kann. Es gibt auch Bezirke, die haben gefordert, dass die Informationen nur über sie laufen sollen. Die Bezirke geben die Informationen weiter an ihre Kreise  und Vereine. Natürlich können Vereinsvertreter diese Informationen auch von uns schriftlich anfordern.

Beginn des weiteren Berichtes über die Finanzlage des RSB – Weitere Informationen

Seit dem letzen Bericht vom 17.05.2011 hat sich natürlich in der Angelegenheit "Finanzlage des RSB" einiges ereignet. Hierzu möchte ich eine kurze Berichterstattung geben, um die Mitglieder auf den aktuellen Stand zu halten.

Wir haben, wie berichtet, bei der ARAG (Sportversicherer der Sportbünde) die sog. Vertrauensschadenversicherung angemeldet. Fast zeitgleich wurde über die Tageszeitungen die Information herausgegeben, dass eine Anzeige bei der Polizei in Kerpen gestellt wurde. Wir wussten von dieser Anzeige nichts!

Zumal wir noch in der Delegiertenversammlung klar auf die möglichen Probleme mit dem Vertrauensschadenversicherer, die für den Verband entstehen können,  aufmerksam gemacht haben, wenn wir eine Strafanzeige gegen Herrn Kassel stellen.

Die Fortsetzung dieser Informationen kann über die Bezirke und Kreise angefordert oder schriftlich direkt vom Rheinischen Schützenbund.



Autor: Burckhardt Knot, Geschäftsführer
Datum: 06.07.2011

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren