Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Waffensteuer auch in Mönchengladbach geplant

Mit großer Besorgnis hat der Rheinische Schützenbund von dem Vorhaben erfahren, in Mönchengladbach eine Waffensteuer , wie sie gegenwärig auch in der Hansestadt Bremen diskutiert wird, einzuführen.


Ein entsprechender Tagesordnungspunkt für die nächste Sitzung des Rates der Stadt Mönchengladbach wurde seitens der Fraktion der Linken eingereicht.

Nachstehend das Schreiben unseres Präsidenten Ulrich Müller an den Oberbürgermeister Norbert Bude.


Dokumente zum Thema:

Autor: K. Zündorf
Datum: 14.03.2012

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren