Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Klaus Steffen neuer RSB-Vizepräsident

RSB-Vizepräsident und Gebietsvorsitzender Süd, Klaus Steffen

Der Rheinische Schützenbund hat einen neuen Vizepräsidenten.
Anlässlich des Delegiertentages des Rheinischen Schützenbundes am 22. April 2012 in Erftstadt-Gymnich, im Schützenhaus der dortigen St. Seb. Bruderschaft, wurde mit Klaus Steffen, Trier, ein neuer Vizepräsident gewählt.

Der (noch) 63-Jährige pensionierte Kriminalhauptkommissar wurde von 170 der 172 anwesenden Delegierten gewählt. Zwei enthielten sich der Stimme. Damit hat der Verband nun auch wieder einen Vizepräsidenten aus und damit für das Gebiet Süd.

Der verheiratete Klaus Steffen ist nicht nur Abteilungsleiter der Schützenabteilung des Post-Sportvereins Trier sondern zugleich auch Vorsitzender des Schützenkreises 12 3 sowie Bezirksligaleiter und Bezirks-Pistolenreferent des Bezirks 12.

Er freue sich auf diese neue Aufgabe, hatte Steffens während seiner Vorstellung den Delegierten mitgeteilt, er werde aber nun seine weiteren Ämter in andere Hände abgeben, dies habe er auch seiner Frau versprochen, der er abschließend herzlichst für ihre Unterstützung dankte.

Mehr über den Schützentag finden Sie in der nächsten Ausgabe des RSB-Journals.

 

 

 

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 23.04.2012

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren