Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Wahlen und Ehrungen beim Deutscher Schützentag in Potsdam

K.-H van Eisern, neues DSB-Ehrenmitglied.

Jetzt mit Fotos
Anläßlich des 58. Deutschen Schützentages im brandenburgischen Potsdam fand am 27. April 2013 die Delegiertentag statt, zu der aus allen 20 Landesverbänden über 400 Delegierte angereist waren.

Im Verlaufe der Versammlung wählten die Vertreter der Landesverbände den bisherigen ersten DSB-Vizepräsidenten, Heinz-Helmut Fischer, zum neuen Präsidenten des viertgrößten deutschen Spitzensportverbandes. Der Niedersachse wurde hierbei mit großer Mehrheit zum Nachfolger von Josef Ambacher, seines im vergangenen Jahr verstorbenen Vorgängers, in das höchste Amt gewählt.

Goldenes Eichenlatt für LJL Joachim Pesch.

Neben verschiedenen Neubesetzungen im Präsidium wurde auch der Rheinländer Jürgen Kohlheim als Vizepräsident Recht wiedergewählt. Die Präsidiumswahl nach dem Ressortprinzip ermöglichte die ebenfalls an diesem Samstag verabschiedete neue Satzung des Bundesverbandes.

DSB-Ehrenkreuz Sonderstufe für Manfred Speck.

Ehrenmitgliedschaft für Harry Hachenberg und Karl-Heinz van Eisern
In einer vorangegangenen Feierstunde wurden wieder einige Vertreter aus den einzelnen Landesverbänden für ihr langjähriges Engagment besonders geehrt. So auch unsere beiden langjährigen Präsidiumsmitglieder und DSB-Gesamtvorstandsmitglieder Harry Hachenberg und Karl-Heinz van Eisern. Beide ernannte man zu Ehrenmitgliedern des Deutschen Schützenbundes.

Unsere beiden Landesmajestäten.

Weitere Ehrungen
DSB-Ehrenkreuz in Gold Sonderstufe;
Manfred Speck, Bad Honnef. DSB-Präsidialbeauftragter;
Staatssekretär a. D. und ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Sportstiftung NRW.

Goldenes Eichenblatt:
Joachim Pesch.

Hierzu gratulieren wir allen recht herzlich.

Am Abend fand dann die Proklamation der neuen Bundesmajestäten im Erwachsenen- und im Jugendbereich statt. Unser Landeskönig Werner Rober von der St. Donatus SGes Brand belegte mit einem Teiler von 145,7 den 15. Rang und unser Landesjugendkönig, Tobias Schmal, Karls-Schützengilde vor 1198 Aachen, belegte mit einem 61,2er-Teiler einen schönen 5. Rang.

 

 



Autor: K. Zündorf
Datum: 01.05.2013

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren