Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Vorsicht beim Versand von E-Mails

Der Datenschutzbeauftragte des Rheinischen Schützenbundes, Herr Robert van Eisern, hat über ein neu ergangenes Urteil bezüglich der Handhabung von E-Mail-Sendungen informiert. Hiernach rät er zur entsprechenden Vorsicht bei zukünftiger Handhabung.

Dazu wird auf die beiden anhängenden Pressemitteilungen des Bayerischen Landesamtes für Datenschutz vom 28. Juni 2013 und des Landesbeauftragten für Datenschutz Baden-Württemberg vom 2. Juli 2013 zur gfl. Beachtung hingewiesen.


Dokumente zum Thema:

Autor: /Zü
Datum: 04.07.2013

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren