Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Der 60. Rheinische Schützentag in Bildern

Der 60. Rheinische Schützentag fand vom 15. bis 17. April 2011 beim mitgliederstärksten RSB-Verein in Dormagen statt.

Über das umfangreiche dreitägige Programm, mit Präsidiums- und nachfolgender Gesamtvorstandssitzung am Freitag, dem anschließenden Empfang der Stadt Dormagen, der Ausstellungseröffnung "Schützenwesen in Dormagen" in den Räumen der Sparkasse, der abendlichen Bannerübergabe und dem Großen Zapfenstreich auf dem Rathausvorplatz, dem diesjährigen Delegiertentag am Samstag mit den verschiedensten Ereignissen darum herum, dem Gala-Abend mit der Inthronisation unserer neuen Landeskönigin Christine Fuhr und dem Festakt am Sonntag mit seinen Rednern und dem abschließenden Festumzug durch die Dormagener Innenstadt, werden wir in einem gesonderten Bericht in kürze sowohl hier auf der Homepage als auch umfangreicher im kommenden RSB-Journal berichten.

Daher zunächst schon einmal - für alle Interessierten - ein kurzer Überblick in Bildern. Viel Vergnügen.

Über die Zusammensetzung des neuen Präsidiums und das Endergebnis der besten Zehn aus dem diesjährigen Landeskönigsschießen finden Sie ebenfalls an anderer Stelle auf dieser Homepage.

Empfang der Stadt Dormagen mit (v. l.) Präsident Hachenberg, Vereinsvorsitzender Rolf Starke, Landeskönig 2010/2011, Werner Meyer, Schirmherr Hermann Gröhe (MdB/Generalsekretär der CDU Deutschlands), 1. Bürgermeister der Stadt Essen, Rudolf Jelinek und Dormagens Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann.
Empfang der Stadt Dormagen mit (v. l.) Präsident Hachenberg, Vereinsvorsitzender Rolf Starke, Landeskönig 2010/2011, Werner Meyer, Schirmherr Hermann Gröhe (MdB/Generalsekretär der CDU Deutschlands), 1. Bürgermeister der Stadt Essen, Rudolf Jelinek und Dormagens Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann.
Besuch der Ausstellungseröffnung "Schützenwesen in Dormagen" in den Räumen der Sparkasse Neuss (Filiale Dormagen).
Besuch der Ausstellungseröffnung "Schützenwesen in Dormagen" in den Räumen der Sparkasse Neuss (Filiale Dormagen).
Gruppenbild mit RSB-Banner vor dem Rathaus anlässlich der Bannerübergabe.
Gruppenbild mit RSB-Banner vor dem Rathaus anlässlich der Bannerübergabe.
Die Fackelträger marschieren auf.
Die Fackelträger marschieren auf.
Bannerübergabe von der Stadt Essen an die Stadt Dormagen durch die beiden Bürgermeister Jelinek und Hoffmann.
Bannerübergabe von der Stadt Essen an die Stadt Dormagen durch die beiden Bürgermeister Jelinek und Hoffmann.
Tambourcorps und Jägerkapelle sind zum Großen Zapfenstreich angetreten.
Tambourcorps und Jägerkapelle sind zum Großen Zapfenstreich angetreten.
Die beteiligten Fahnenabordnungen während der Zeremonie.
Die beteiligten Fahnenabordnungen während der Zeremonie.
Die Stimmkartenausgabe am Samstagmorgen.
Die Stimmkartenausgabe am Samstagmorgen.
Ein Blick auf die Delegiertenversammlung…
Ein Blick auf die Delegiertenversammlung…
… die dann folgend vom Präsidenten eröffnet wird,
… die dann folgend vom Präsidenten eröffnet wird,
Unsere Ehrenmitglieder Friedrich Hogrefe, Günther Spahr und Wilhelm Schmitz.
Unsere Ehrenmitglieder Friedrich Hogrefe, Günther Spahr und Wilhelm Schmitz.
Die Versammlungsleitung lag in diesem Jahr in den Händen des ausscheidenden Vizepräsidenten Helmut Schneider.
Die Versammlungsleitung lag in diesem Jahr in den Händen des ausscheidenden Vizepräsidenten Helmut Schneider.
Der Gala-Abend im Festzelt wurde für die über 2.500 Gäste vom Orchester Helmut Blödgen und dem Jugendchor "Da Capo" eröffnet.
Der Gala-Abend im Festzelt wurde für die über 2.500 Gäste vom Orchester Helmut Blödgen und dem Jugendchor "Da Capo" eröffnet.
Proklamation der neuen Landeskönigin Christine Fuhr.
Proklamation der neuen Landeskönigin Christine Fuhr.
De Bläck Fööss waren einer der Höhepunkte des Rheinischen Abends.
De Bläck Fööss waren einer der Höhepunkte des Rheinischen Abends.
Fahneneinmarsch anlässlich des Festaktes.
Fahneneinmarsch anlässlich des Festaktes.
Schirmherr Hermann Gröhe, Festredner Erzherzog Karl von Habsburg und unser Protektor Carl Fürst zu Wied.
Schirmherr Hermann Gröhe, Festredner Erzherzog Karl von Habsburg und unser Protektor Carl Fürst zu Wied.
Präsente gab es vom Erzherzog für den Vereinsvorsitzenden, dem Schirmherrn, dem Protektor und dem Präsidenten.
Präsente gab es vom Erzherzog für den Vereinsvorsitzenden, dem Schirmherrn, dem Protektor und dem Präsidenten.
Eine Erinnerungsurkunde und ein Dankeschön zur 20-jährigen Partnerschaft zwischen dem Brandenburgischen Schützenbund und dem Rheinischen Schützenbund, überreicht durch BSB-Präsidenten Rainer Wickidal und seinem Vizepräsidenten Engelhard Judek an RSB-Ehrenpräsident Friedrich Hogrefe und Präsident Harry Hachenberg.
Eine Erinnerungsurkunde und ein Dankeschön zur 20-jährigen Partnerschaft zwischen dem Brandenburgischen Schützenbund und dem Rheinischen Schützenbund, überreicht durch BSB-Präsidenten Rainer Wickidal und seinem Vizepräsidenten Engelhard Judek an RSB-Ehrenpräsident Friedrich Hogrefe und Präsident Harry Hachenberg.
Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann bat um Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Dormagen: Festredner, Landeskönigin, 	Vereinsvorsitzender, Schirmherr, Protektor und Präsident kamen dieser Bitte gerne nach.
Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann bat um Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Dormagen: Festredner, Landeskönigin, Vereinsvorsitzender, Schirmherr, Protektor und Präsident kamen dieser Bitte gerne nach.
Ehrung der Welt-, Europa- und Deutschen Meister.
Ehrung der Welt-, Europa- und Deutschen Meister.
Ehrenpräsident Hogrefe dankte dem zum Jahresende ausscheidenden Burckhardt Knot für dessen 25-jähriges Engagement als hauptamtlicher Geschäftsführer des Verbandes.
Ehrenpräsident Hogrefe dankte dem zum Jahresende ausscheidenden Burckhardt Knot für dessen 25-jähriges Engagement als hauptamtlicher Geschäftsführer des Verbandes.
Ehrung ehrenamtlicher Mitarbeiter: Das Ehrenkreuz des DSB in Silber erhielten: Dieter Buhse, Franz Breckerfeld, Hermann Rosenbaum, Heinz-Joachim Lappe, Dieter Kalteier und Franz-Josef Schlösser.
Ehrung ehrenamtlicher Mitarbeiter: Das Ehrenkreuz des DSB in Silber erhielten: Dieter Buhse, Franz Breckerfeld, Hermann Rosenbaum, Heinz-Joachim Lappe, Dieter Kalteier und Franz-Josef Schlösser.
Die Goldene Medaille am Grünen Band des DSB ging an (v. l.) Helmut Hinterkausen, Sieglinde Buschmann, Dieter Brachmann, Peter Lonny und Karl-Heinz Pitton.
Die Goldene Medaille am Grünen Band des DSB ging an (v. l.) Helmut Hinterkausen, Sieglinde Buschmann, Dieter Brachmann, Peter Lonny und Karl-Heinz Pitton.
Das goldene Ehrenkreuz des DSB wurde Rainer Limberger und Hans-Werner Buschmann verliehen.
Das goldene Ehrenkreuz des DSB wurde Rainer Limberger und Hans-Werner Buschmann verliehen.
Zu Ehrenmitgliedern des Landesverbandes wurden zwei langjährige Präsidiumsmitglieder nach ihrem Ausscheiden ernannt: Landessportleiter Bernd Fronnert…
Zu Ehrenmitgliedern des Landesverbandes wurden zwei langjährige Präsidiumsmitglieder nach ihrem Ausscheiden ernannt: Landessportleiter Bernd Fronnert…
… und Vizepräsident Helmut Schneider.
… und Vizepräsident Helmut Schneider.
Die RSB-Biene ging in diesem Jahr u. a. an Sara Schmidt und Hannelore Urbach.
Die RSB-Biene ging in diesem Jahr u. a. an Sara Schmidt und Hannelore Urbach.
Den Jukuhuhh-Wettbewerb gewann die St. Seb. SBr Offermannsheide vor SG Bingen und SV Wissen.
Den Jukuhuhh-Wettbewerb gewann die St. Seb. SBr Offermannsheide vor SG Bingen und SV Wissen.
Der Jugendförderpreis ging in diesem Jahr an den SV Im Grunde Marenbach (re), gefolgt vom SV Wissen (li) und dem SV Leuzbach-Bergenhausen (m.).
Der Jugendförderpreis ging in diesem Jahr an den SV Im Grunde Marenbach (re), gefolgt vom SV Wissen (li) und dem SV Leuzbach-Bergenhausen (m.).
Drei "altgediente" Landessportleiter: Paul Schallbruch, Bernd Fronnert und Hans Lonny.
Drei "altgediente" Landessportleiter: Paul Schallbruch, Bernd Fronnert und Hans Lonny.
Der Dank des Präsidenten ging an Vorstands- und einigen Arbeitskreismitarbeitern des BSV Dormagen: Für die Herren in Form der großen goldenen Verdienstnadel und für die Damen mit einem Blumenstrauß.
Der Dank des Präsidenten ging an Vorstands- und einigen Arbeitskreismitarbeitern des BSV Dormagen: Für die Herren in Form der großen goldenen Verdienstnadel und für die Damen mit einem Blumenstrauß.
Dem Vereinsvorsitzenden Rolf Starke wurde die Präsidentenmedaille verliehen. Blumen gab es auch hier für die Gattin.
Dem Vereinsvorsitzenden Rolf Starke wurde die Präsidentenmedaille verliehen. Blumen gab es auch hier für die Gattin.
Das Sappeur-Corps marschierte vorne weg.
Das Sappeur-Corps marschierte vorne weg.
Respektspersonen!
Respektspersonen!
Die Artillerie naht.
Die Artillerie naht.
Früh übt sich.
Früh übt sich.
Die Niederbergischen sind im Anmarsch.
Die Niederbergischen sind im Anmarsch.
Schützenröcke sind nicht immer grün.
Schützenröcke sind nicht immer grün.
Grüße auch vom Westerwald.
Grüße auch vom Westerwald.
Und auch die Essener freuten sich.
Und auch die Essener freuten sich.
Detlev Schlüter in Galauniform.
Detlev Schlüter in Galauniform.
Auch der Nachwuchs war dabei.
Auch der Nachwuchs war dabei.
Das "dicke Kaliber" bildete den Schluss des riesigen Festumzuges durch die Dormagener Innenstadt.
Das "dicke Kaliber" bildete den Schluss des riesigen Festumzuges durch die Dormagener Innenstadt.

Text und Bilder: Klaus Zündorf
Datum: 20.04.2011

 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB-Journal
  • Ergebnis-Datenbank Landesverbandsmeisterschaften
  • RSB 2020
  • RSB-Newsletter
  • RSB-Shop
  • RSB-JAKO-Shop
  • RSB-Druckerei

Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren