Rheinischer Schützenbund e.V. 1872

Änderungen im Waffenrecht und der Sportordnung

Tageslehrgang

Lehrgangsnummer: G 17.006
Termin / Ort: 30.09.2017 in Leichlingen

10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Zielgruppe:

Mitglieder aus den Vereinen des Rheinischen Schützenbundes

Voraussetzungen:

Jeder, der vor 2003 seine Waffensachkunde gemacht hat und alle interessierte Mitglieder des Rheinischen Schützenbundes.

Ziele / Inhalte:

Während des Lehrgangs werden die Änderungen im Bereich des Waffengesetzes (Stand: 17.07.2009) in Bezug auf die neuen Pflichten für die Schützen, die Vereine und den Verband erläutert (WaffG, AWaffV, WaffVwV).

Des Weiteren wird auf aktuelle Änderungen der Sportordnung eingegangen, die den Schießbetrieb beeinflussen.

Nach altem Waffenrecht erworbene Waffensachkunde-, Verantwortliche Aufsicht- oder Schießleiterlizenzen werden prüfungsfrei durch Lizenzen nach aktuellem Recht ersetzt.

 

Referenten:

Manuel Bender

Teilnahmegebühr:

40,00 € inkl. Verpflegung

Anmeldung:

per Anmeldeformular, erhältlich auf der RSB Webseite unter www.rheinischer-schuetzenbund.de/ausbildung/ oder in der Geschäftsstelle des Rheinischen Schützenbundes

 

Rheinischer Schützenbund,

Am Förstchens Busch 2 b, 42799 Leichlingen

Tel. 02175-16 92-15 / Fax: 02175-16 92-29

E-Mail: ausbildung@rsb2020.de

 

Teilnehmer: max. 20 Personen

Meldeschluss:

30. August 2017

Downloads:


zurück zur Übersicht
 

Quicklinks

  • Aus- und Fortbildungskalender
  • Vereine im RSB
  • RSB 2020
  • Newsletter

Umfrage

Welche Jahreszeit bevorzugen Sie für die Teilnahme an einer Aus- oder Fortbildung des Rheinischen Schützenbundes?








Deutscher Schützenbund

http://www.dsb.de

Partner und Sponsoren